LEVANTO UND UMGEBUNG

 

Levanto

Das seit 2003 als „Città slow“, langsame Stadt, ausgezeichnete Levanto befindet sich auf der Riviera Ligure von Levante am Rand des Nationalparks „Cinque Terre“.

In dieser anmutigen kleinen Stadt können Sie Folgendes entdecken:

  • o einen der schönsten Strände Liguriens, der heute ein beliebtes Ziel für Surfer darstellt und teils frei zugänglich ist, teils Strandbäder aufweist;
  • o eine suggestive Altstadt mit mittelalterlicher Loggia, Geschäften, Cafés, Restaurants und einem Kino;
  • o den Park mit Kinderspielplatz;
  • o eine romantische Strandpromenade;
  • o einen kleinen Hafen, von dem aus man Tauchexkursionen oder Bootsausflüge organisieren kann;
  • o einen neuen Rad- und Fußweg, der durch die Tunnel der alten Eisenbahnlinie in die nahegelegenen Orte Bonassola und Framura führt und den Ausblick auf herrliche Meeresbuchten ermöglicht;
  • o die Möglichkeit, verschiedene Sportarten zu betreiben: Radtouren, Schwimmkurse, Segeln, Tennis, Skateboard;

Zahlreiche Initiativen werden zur Unterhaltung der Gäste und Einwohner organisiert: Konzerte, Verkostungen, Buchpräsentationen, Feste auf dem Strand und die Vorstellungen der historischen Musiker- und Fahnenschwingergruppen.




Ausflüge

Villa Caterina ist ein guter Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge

  • zu Fuß oder mit dem Fahrrad, um die zahlreichen mittelalterlichen Siedlungen unseres Tals zu entdecken;
  • zu Fuß, mit dem Boot oder der Bahn zum angrenzenden Nationalpark „Cinque Terre“, der mit seinen charakteristischen Dörfern am Meer von der Unesco zum Welterbe erklärt wurde;
  • Mit dem Boot oder Auto in die berühmten Orte Portovenere und Portofino,
  • Mit der Bahn oder dem Auto in viele weitere bezaubernde ligurische Dörfer;
  • Mit dem Auto oder Fahrrad in das nahegelegene, grüne Varatal,
  • Mit dem Auto in bekannte Kunststädte wie Genua, Luccaund Pisa, die über die nahe Autobahn in ungefähr einer Stunde erreichbar sind.


LEVANTO GALLERY 


UMGEBUNG